Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kunstblumen – Dauerblüher für Ihre Dekoration

KunstblumenPflanzen und Blumen sind in jedem Heim willkommen. Sie bringen Farbe in den Raum, lockern die Einrichtung auf und runden zudem die Ausstattung der Zimmer ab. Doch gerade Schnittblumen haben einen Haken: Sie verwelken rasch. Schon nach spätestens einer Woche lassen sie ihre Köpfe hängen. Auch Zimmerpflanzen entwickeln sich nur dann prächtig, wenn Temperatur, Licht und Klima stimmen. Viel weniger anspruchsvoll sind stattdessen die Kunstblumen. Kunstblumen oder auch Kunstpflanzen können zur Dekoration verwendet werden. Sie bestehen aus Stoff und Kunststoff und sind ein echter Dauerblüher. Sie brauchen keinerlei Pflege und lassen sich mit ein wenig Wasser rasch reinigen. Auf den ersten Blick sehen Kunstblumen wie echt aus. Wir zeigen Ihnen in diesem Ratgeber die Besonderheiten dieses Angebots, verraten welche Kunstblumen Deko es gibt und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Kunstblume Test 2019

Woraus bestehen künstliche Blumen?

KunstblumenDamit sich Pflanzen gut entfalten, brauchen Sie einen grünen Daumen und sicherlich auch ein Quäntchen Glück. Möchten Sie bei den Blumen in Ihrem Heim auf Nummer sicher gehen, sind Kunstblumen eine gute Wahl. Kunstblumen brauchen weder Wasser noch Licht und sehen ganzjährig frisch und bunt aus. Für die Herstellung verwenden die Marken unterschiedliche Materialien. So wird beispielsweise für den Stängel meistens auf Kunststoff zurückgegriffen. Kunststoff ist nicht schwer, bietet aber trotzdem einen guten Halt, sodass die Blumen in der Vase beispielsweise schön arrangiert werden können.

» Mehr Informationen

Die Blüten an sich bestehen aber meistens aus Stoff. Hier werden ganz unterschiedliche Stoffarten verwendet. Besonders edel wirken Kunstblumen, bei denen die Blütenblätter aus Seide sind. Sie haben einen tollen Glanz. Sie können die Kunstblumen im Topf kaufen und so beispielsweise auf dem Fensterbrett in Position bringen, Sie können sich aber auch für einzelne Stängel entscheiden, die Sie dann in der Vase liebevoll drapieren.

Eine große Schwäche der Kunstblumen ist der Staub. Dieser legt sich wie ein grauer Teppich mit der Zeit auf den Blütenblättern und Blättern ab und hinterlässt dort eine graue Schicht. Die Kunstblumen verlieren dadurch an Glanz und Farbintensität. Um den Staub wieder loszuwerden, sollten Sie die Blüten regelmäßig unter fließendem Wasser abspülen. Achten Sie darauf, dass die Kunstblumen im Anschluss problemlos trocknen können, sodass keine weniger schönen Wasserflecke zurückbleiben.

Vor- und Nachteile einer Kunstblume

  • blühen das ganze Jahr
  • brauchen weder Wasser noch Dünger
  • lassen sich vielseitig als Dekoration verwenden
  • große Auswahl
  • halten jahrelang
  • immer mehr Kunstblumen sehen aus wie echt
  • Staub legt sich auf den Blüten ab und sorgt für einen grauen Schleier

TIPP: Wie bei vielen Dekorationsgegenständen gilt auch bei den Kunstblumen: Sollen diese wie echt und besonders hochwertig aussehen, müssen Sie oft ein bisschen mehr Geld ausgeben. Sie sollten also nicht unbedingt an der falschen Stelle sparen.

Welche Kunstblumen gibt es?

Möchten Sie Kunstblumen kaufen, haben Sie die Qual der Wahl. Es gibt eine ganze Reihe von Angeboten im Online Versand oder auch auf regionaler Ebene. Dabei begegnen Sie unterschiedlichen Typen dieses Angebots. Wir zeigen Ihnen, welche Kunstblumen es gibt und welche besonderen Merkmale diese haben:

» Mehr Informationen
Variante Hinweise
Schnittblumen Viele Kunstblumen imitieren klassische Schnittblumen. Sie werden einzeln oder auch schon als fertiger Strauß angeboten. Einzelne Schnittblumen können Sie mit ein wenig Geschick in der Vase stilvoll arrangieren, sodass ein schicker Strauß entsteht. Die einzelnen Blumen wie Hortensien und Rosen werden in verschiedenen Längen angeboten, sodass sie nicht nur für Tisch-, sondern auch für Bodenvasen infrage kommen.
Zimmerpflanzen Haben Sie kein Glück mit richtigen Zimmerpflanzen? Dann sollten Sie auch hier einmal die künstliche Variante ausprobieren. Angefangen von der Orchidee bis zur Grünlilie oder Zimmerpalme gibt es alles, was Sie sich wünschen. Die künstlichen Zimmerpflanzen können sie überall dort aufstellen, wo Sie es sich vorstellen. Da sie ohne Licht und Wasser auskommen, kommen sie gut für die Zimmerecke infrage.
Kunstblumen für Balkonkästen Damit Sie den Sommer draußen genießen können, gibt es für Balkonkästen eine ganze Reihe von Blumen. Doch wie bei den Schnittblumen und Zimmerpflanzen gilt auch hier: Damit sie wirklich schön aussehen, brauchen sie eine gewisse Pflege. Eine gute Alternative sind Kunstblumen für Balkonkästen. Sie wurden in den letzten Jahren immer präsenter auf dem Markt und stehen mittlerweile in Form von Geranien beispielsweise in verschiedensten Farben zur Verfügung. Sie bestehen meist aus besonders robusten Materialien, sodass sie sich lange ihre Intensität und die ansprechende Optik bewahren. Im Balkonkasten werden die Blumen meistens mit ein bisschen Steckmasse fixiert. Es gibt hier übrigens Angebote, die stehend oder hängend sind.

TIPP: Kunstblumen kommen übrigens auch für diejenigen infrage, die im Frühling und Sommer mit einer Allergie zu kämpfen haben. Die künstlichen Blumen sind absolut pollenfrei.

Wo passt die Kunstblumen Deko hin?

Ob nun bei Ikea oder in einem Online Shop – Kunstblumen für die eigene Dekoration sind meistens recht schnell gefunden. Bleibt die Frage, wo genau Sie diese aufstellen möchten und wo sie sich anbieten. Grundsätzlich gibt es Kunstblumen wie Orchidee, Rosen und Hortensien, die das ganze Jahr über verwendbar sind. Die Kunstblumen lassen sich liebevoll in einer Vase oder einem Topf arrangieren und machen auf dem Tisch eine gute Figur.

» Mehr Informationen

Sie können mit ihnen den Esstisch aufwerten. Sie sind aber auch eine gute Wahl, wenn es darum geht, in einen Partykeller beispielsweise ein bisschen Farbe zu bringen. Auch im Büro können diese Kunstblumen auf dem Tisch eine gute Figur abgeben. Damit sie hochwertig aussehen, sollten Sie sich für eine Porzellan- oder Keramikvase entscheiden. Glasvasen würden sofort erkennbar machen, dass es sich nicht um echte Blumen handelt.

Sie können Kunstblumen von Ikea und Co auch zum Basteln verwenden. Die Stiele der Blumen sind meistens biegsam, wodurch sie sich problemlos anpassen lassen. Sie bieten sich zum Basteln von Gestecken an, können aber auch hervorragend für Türkränze verwendet werden. Es gibt auch Kunstblumen, die bevorzugt für saisonale Gestecke zu Ostern und Weihnachten geeignet sind.

Kunstblumen im Topf sind die richtige Wahl für dunkle Ecken. Sie schaffen hier einen schönen Farbtupfer. Abgestellt auf einer Kommode oder einem kleinen Beistelltisch sorgen die Kunstblumen im Topf für einen hübschen Blickfang. Hier sollte sich Ihre Aufmerksamkeit beim Kauf aber nicht nur den Pflanzen an sich widmen, sondern auch der Gestaltung des Blumentopfes.

Die Preise für Kunstblumen sind sehr verschieden. Ein Preisvergleich lohnt sich immer. Online können Sie die Kunstblumen günstig kaufen, können sich allerdings vor der Lieferung kein genaues Bild von dem tatsächlichen Design machen. Zudem müssen Sie hier auch auf eventuelle Versandkosten achten, die noch nach der Bestellung auf Sie zukommen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen