Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kinderzimmer Deko – süße Ideen für das individuelle Kinderparadies

Kinderzimmer DekoEin Kinderzimmer hat ganz viele Funktionen und Aufgaben: Es ist Abenteuerland, Spielplatz, oft eine Rumpelkiste und zugleich ein Rückzugsort. Hier fühlen sich Kids sicher und behütet. Sie können hier träumen, ihre ganz eigenen Ideen entwickeln und nach Lust und Laune spielen. Zudem dürfen sie im Kinderzimmer meistens das, was im Wohnzimmer tabu ist. Doch damit sich der Nachwuchs im Kinderzimmer rundum wohlfühlt, braucht es natürlich die richtige Ausstattung und Gestaltung. Dabei bedarf es hier erneut einem Spagat zwischen Funktionalität und schönem Design. Wenn Sie das Kinderzimmer gestalten, stehen natürlich die Interessen der Kinder im Vordergrund und so weicht die Gestaltung eines Jungenzimmers noch immer oft von der eines Mädchenzimmers ab. In diesem Ratgeber möchten wir Ihnen verschiedene Kinderzimmer Deko Ideen vorstellen, die ansprechend aussehen, vielleicht aber auch die eine oder andere funktionale Raffinesse zu bieten haben.

Kinderzimmer Deko Test 2019

Möbel legen den Rahmen fest

Kinderzimmer DekoWenn Sie das Kinderzimmer gestalten, sollten Sie Ihren Nachwuchs immer einbeziehen. Scheuen Sie sich nicht davor zu fragen, was Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter gefällt und wie Sie sich das Zimmer vorstellt. Sie werden sicherlich überrascht darüber sein, wie genau diese Wünsche und Vorstellungen ausfallen. Dabei sind die Pläne des Nachwuchses wie eine Art Fahrplan, um den Sie herum gestalten können.

» Mehr Informationen

Bevor Sie sich um Dekoration für das Kinderzimmer kümmern, sind die Möbel an der Reihe. Sie geben letzten Endes den Rahmen für die Dekoideen vor. Die Möbel für das Kinderzimmer gibt es einzeln, aber beispielsweise aus als Set. So können Sie im Online Versand oder bei den Möbelhändlern vor Ort mit einem Kauf das komplette Kinder- oder Babyzimmer einrichten. Sie müssen sich dann nur noch um die Kinderzimmer Deko kümmern.

Bei den Möbeln für das Kinderzimmer müssen Sie mehrere Aspekte beachten:

  • Funktionalität und Design müssen gleichermaßen stimmen. Mit den Möbeln hält Stauraum zur Aufbewahrung in den Räumen Einzug. Weiterhin schaffen die Möbel Ordnung.
  • Meistens sollen die Möbel fürs Kinderzimmer über Jahre hinweg halten. Sie sollten also vor allem funktional und hochwertig verarbeitet sein. Achten Sie auf beste Qualität.
  • Die Möbel müssen zum Raum passen und nicht anders herum. Schauen Sie sich im Voraus also genau an, wie der Raum geschnitten ist, welche Möbel darin ihren Platz finden können und wie die Verarbeitung gestaltet ist.
  • Denken Sie immer daran: Sie kaufen Möbel für das Kinderzimmer. Das heißt auch, dass die Möbel zu den Wünschen und Bedürfnissen Ihres Nachwuchses passen müssen. Gerade für Kleinkinder gibt es spezielle Kindermöbel, die niedriger sind und die die Kinder auf dem Weg in die Selbständigkeit unterstützen.

Komplettzimmer oder selbst zusammenstellen?

Bei der Kinderzimmer Deko und Ausstattung sind sich viele Eltern unsicher, ob Sie sich lieber für ein fertiges Komplettset entscheiden oder bevorzugt auf eine individuelle Zusammenstellung ausweichen. Komplette Kinderzimmer, die Sie auch in dem einen oder anderen Online Shop bestellen können, umfassen in der Regel alles, was die Jungen und Mädchen brauchen. So bekommen Sie hier Kleiderschrank, Bett und meistens auch einen Schreibtisch. Der Vorteil liegt auf der Hand: Ihnen wird sehr viel Arbeit abgenommen. Der Kauf eines fertigen Kinderzimmers ist schlichtweg bequem. Oft ist er übrigens auch deutlich günstiger, denn die fertigen Möbelsets bekommen Sie meistens zum Vorzugspreis. Nachteil ist allerdings, dass Sie mit einem fertigen Set auch nicht auf die individuellen Wünsche eingehen können. Sie müssen sich also häufig mit einem Kompromiss zufriedengeben.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile einer Kinderzimmer Deko

  • werden oft zum Vorzugspreis angeboten
  • sind eine komfortable Lösung
  • halten alles bereit, was Sie für das Kinderzimmer brauchen
  • sind auf den Bedarf bei Kindern abgestimmt
  • können für Jungen und Mädchen genutzt werden
  • für verschiedene Altersgruppen erhältlich
  • lassen sich nicht genau auf die Bedürfnisse des Kindes abstimmen

Kinderzimmer Deko für Jungen und Mädchen: So unterschiedlich sind die Vorstellungen

Wenn Sie das Kinderzimmer gestalten, steht natürlich zunächst die Frage im Raum, ob Sie Dekoration für Jungen oder Mädchen suchen. In der Tat gibt es hier bis heute Unterschiede, die typischen Klischees angefangen von den Farben bis zur Motivwahl gerecht werden. Die folgende Tabelle fasst einige wichtige Aspekte zusammen:

» Mehr Informationen
Variante Hinweise
Kinderzimmer Deko Junge Nicht nur beim Spielzeug, sondern auch bei der Kinderzimmer Deko wird klar unterschieden, ob sich hier ein Junge oder ein Mädchen wohlfühlen soll. Die Kinderzimmer Deko Junge wird von Farben wie Blau und Mint bestimmt. Auch Grün ist eine Farbe, die hier gern verwendet wird. Häufig ist die Deko ein wenig einfacher und übersichtlicher gehalten. Besinnen Sie sich beispielsweise auf Rennautos, Raketen oder auch Natur. Waldtiere sind auch bei kleinen Jungs noch angesagt und sorgen für strahlende Augen. Umso älter die Kinder werden, desto einfacher darf dann die Kinderzimmer Deko sein. Passend für die typischen Jungendesigns gibt es Kissen, Bilder und auch Teppiche, die ein gewisses Maß an Gemütlichkeit einziehen lassen.
Kinderzimmer Deko Mädchen Ob in Rosa, Rot oder Lila – die Kinderzimmer Deko Mädchen ist oft ein wenig verspielter als die Einrichtung der Jungenzimmer. Zarte Farben, ein wenig Glitzer und viele schöne Details bestimmen das Angebot und kennzeichnen die Raumgestaltung. Doch auch hier gilt: Umso älter die Kinder werden, desto einfacher wird die Kinderzimmer Deko. Es gibt aber natürlich auch für die Mädchenzimmer einige Motive, die sich in den letzten Jahren durchgesetzt haben. Hierzu gehören:

  • Feen
  • Elfen
  • Schlösser
  • Einhörner
  • Waldtiere

TIPP: Sie müssen die richtige Kinderzimmer Deko nicht immer kaufen. Viele Dinge können Sie selbst basteln und mit einem kleinen DIY umsetzen.

Kinderzimmer Deko Wand: Weniger ist manchmal mehr

Das Grundkonzept der Kinderzimmer Einrichtung wird durch die Wand vorgegeben. Zunächst ist es dabei Ihre Aufgabe, der Wand ein Gesicht zu geben. Hierfür können Sie natürlich auf diverse Tapeten für Baby- und Kinderzimmer zurückgreifen. Sie können aber auch die Wand einfach streichen. Legen Sie dabei schon früh zwei Grundfarben für das Kinderzimmer fest, die sich im Anschluss wie ein roter Faden durch die komplette Einrichtung ziehen. Bei der Kinderzimmer Deko Wand können Sie mit ruhigem Gewissen mit der Form brechen und beispielsweise die Farben auch als Wellen miteinander kombinieren. Haben Sie die Wand in Rosa, Mint oder Blau gestaltet, können Sie sich mit der Wanddeko auseinandersetzen.

» Mehr Informationen

Schon kleine Akzente werten die Wand optisch auf. Bei der Wanddeko können Sie aus verschiedenen Lösungen wählen:

  • Bordüren: Bordüren gibt es mit verschiedenen Motiven. Sie sind eine hervorragende Wahl, um das Kinderzimmer aufzulockern und vielleicht den einen oder anderen Helden einziehen zu lassen.
  • Wandtattoos: Ein beliebtes Mittel für die Wanddeko sind Wandtattoos. Wandtattoos lassen sich ohne weiteres Zubehör an der Tapete befestigen. Es gibt sie längst in den verschiedensten Formen und Farben, sodass Sie für Mädchen und Jungen problemlos die richtige Dekoration finden.
  • Bilder: Auch Bilder sind gelungene Kinderzimmer Deko Ideen. Die Hersteller haben sich hier längst liebevolle und bekannte Kindermotive in einfachen Rahmen einfallen lassen, die den ganzen Raum gemütlicher erscheinen lassen.
  • Kissen: Mit Kissen an der Wand lassen Sie Gemütlichkeit einziehen und das von Anfang an. Die Kissen lassen sich geschickt an der Wand drapieren, sodass kleine Kuschel- und Sitzecken entstehen. Die Kinderkissen gibt es nicht nur in der klassischen Kissenform, sondern beispielsweise auch als Tier oder Krone.

Wenn Sie Kinderzimmer Deko kaufen, sollten Sie ebenso auf die richtige Beleuchtung achten. Auch hier erwarten Sie ganz unterschiedliche Angebote. Neben den Deckenlampen können Sie auf diverse Wandbeleuchtungen ausweichen. Hier können Sie mit indirektem Licht arbeiten. Es wirkt wärmer und gemütlicher. Mittlerweile können Sie die meisten Kinderzimmerlampen mit LEDs günstig kaufen. Sie sind sparsam im Verbrauch und schaffen eine angenehme Helligkeit.

Finden Sie einmal nicht die richtige Dekoidee, können Sie selbst aktiv werden und diese basteln oder nähen. Die fertige Deko wird im Sale meist vergünstigt angeboten. Die Preise sind aber auch hier sehr verschieden, sodass ein Preisvergleich nicht falsch ist. Achten Sie außerdem auf die Versandkosten, die Ihnen für die Lieferung berechnet werden.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (72 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen