Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Raumdüfte – Gerüche zum Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden

RaumdüfteUnser Riechsinn wird häufig unterschätzt, wenn es um unser Wohlbefinden geht. Auch wenn wir die Nase nur selten wahrnehmen, sind wir permanent Gerüchen ausgesetzt. Sehr unangenehme Gerüche nimmt natürlich jeder wahr und beim Duft von frisch aufgebrühtem Kaffee oder frisch gewaschener Wäsche kommt nahezu jeder ins Schwärmen. Der Handel bietet genau aus diesem Grund für jeden Geschmack den passenden Raumduft. Die Auswahl dabei ist groß und reicht von den klassischen Duftkerzen, über Duftstäbchen, bis hin zum Raumspray. Erfahren Sie nun mehr über Raumdüfte, welche Gerüche besonders beliebt sind und in welchen verschiedenen Formen Sie diese erhalten können. Zudem erfahren Sie, wo Sie Ihren Lieblingsduft besonders günstig kaufen können.

Raumduft Test 2019

Welche Düfte sind besonders beliebt?

RaumdüfteWie beim Parfum auch, hat jede Duftrichtung eine besondere Wirkung. Diese Wirkung wird ergänzt durch die jeweiligen Erinnerungen, die der oder die Riechende mit dem Duft verbindet. Hat die eigene Mutter pünktlich zum Nikolaustag immer Zimtsterne gebacken, werden wir mit dem Geruch von Zimt bewusst oder unbewusst diese Tage damit verbinden. Neben Zimt, gehören auch

» Mehr Informationen
  • Vanille,
  • Lavendel und
  • Zitrone

zu den sehr beliebten Richtungen in Sachen Raumduft. Für eine Übersicht der beliebtesten Raumdüfte mitsamt deren Wirkung, soll Ihnen die nachstehende Tabelle dienen:

Duftrichtung Wirkung
Citrusdüfte wie Zitrone oder Orange Citrusfrüchte erfrischen die Raumluft und wecken neue Energien. In den eigenen vier Wänden können Sie motivierend und belebend sein.
Minze Ein Duft nach Minze wirkt ebenfalls belebend und ist besonders nach einem harten Arbeitstag wohltuend, um am Abend noch aktiv zu werden.
Eukalyptus Wer seine Raumluft neutralisieren möchte, weil unangenehme Gerüche in der Wohnung vorherrschen, der muss nicht unbedingt eine Anti-Tabak-Kerze anzünden. Ein Raumduft aus Eukalyptus wirkt ebenfalls neutralisierend.
Zimt Zimt ist nicht nur im Winter an Weihnachten eine tolle Duftrichtung, sondern kann das ganze Jahr über genutzt werden. Zimt ist ein sehr sinnlicher Duft und in Kombination mit Sandelholz die perfekte Wahl für ein romantisches Abendessen zu zweit.
Kokosnuss Die Duftrichtung Kokosnuss ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und findet sich ebenso in zahlreichen Shampoos, Duschgelen oder Deos. Kokosnuss riecht nicht nur frisch, sondern sinnlich zugleich und sorgt damit für ein absolutes Wohlfühlklima in den eigenen vier Wänden.
Vanille Vanille ist ebenfalls sehr beliebt und hat eine beruhigende Wirkung. Perfekt also für den Abend, um am nächsten Morgen erholt aufzustehen.
Lavendel Lavendel ist bereits seit Jahrhunderten für eine beruhigende Wirkung bekannt und wird kommt neben Raumdüften auch gerne in Einschlafsäckchen für Kinder eingesetzt. Lavendel lässt das Nervensystem zur Ruhe kommen und eignet sich ebenfalls hervorragend als Raumduft am Abend.

In welcher Form gibt es Raumdüfte?

Sobald Sie Ihren Lieblingsduft ausfindig gemacht haben, gilt es die passende Form zu finden. Nicht jeder möchte ständig in die flackernde Flamme einer Duftkerze schauen oder ständig mit einem Duftspray die Räume besprühen. Insgesamt kann ein Raumduft in den folgenden Varianten genutzt werden:

» Mehr Informationen
  • Duftkerze (z. B. Teelichter)
  • Duftstäbchen
  • Diffuser für die Steckdose
  • Duftschale
  • Duftöl
  • Duftspray
  • Duftwachs
  • Duftstein

Ein Diffuser für die Steckdose ist relativ neu auf dem Markt. In Stößen wird der Lieblingsgeruch in den Raum abgegeben. In welchen Zeitabschnitten und mit welcher Intensität  dies geschehen soll, können Sie bei den meisten Modellen selbst einstellen. Genau wie für die Stäbchen, gibt es für die Düfte eines Diffusers passende Nachfüller.

Hinweis: Wer seinen Duft möglichst natürlich gestalten möchte, der kann für eine Duftschale seinen Raumduft auch selbst herstellen. Greifen Sie hierbei auf ätherische Öle oder Ihre Lieblingsgewürze mit ein wenig Wasser zurück und lassen Sie die Kerze im Stövchen so lange brennen, bis der Geruch die gewünschte Intensität erreicht hat.

Allergiker oder sehr empfindliche Menschen sollten bei der Auswahl von einem Spray etwas vorsichtiger sein und lieber auf Stäbchen oder ein Duftöl in Bio Qualität zurückgreifen oder Ihren Lieblingsduft wie oben beschrieben gleich selbst herstellen.

Der ideale Ort für den Raumduft

Damit Ihr Lieblingsduft vollständig zur Geltung kommt, muss je nach Form des Raumduftes die optimale Platzierung gefunden werden. Duftkerzen, Duftöle und Duftwachs platzieren Sie am besten mittig im Raum, damit sich der Geruch entfalten kann. Bei Duftspray sprühen Sie den Duft am besten mit kleinen Stößen in jede Ecke. Bei Diffusern ist der Platz relativ egal, da Sie bei den meisten Modellen die Intensität einstellen können. Nur in der Nähe einer Lüftung sollte sich ein Diffuser niemals befinden.

» Mehr Informationen

Hinweis: Unabhängig vom Duftsystem, sollten Sie Ihre Wohnung stets gründlich lüften. So kann sich der Geruch ideal entfalten und im Raum verteilen.

Vor- und Nachteile von einem Raumduft im Überblick

  • wohltuende Gerüche
  • große Auswahl
  • verleiht dem Raum einen besonderes Charakter
  • unangenehme Gerüche sind schnell verschwunden
  • günstiger Preis
  • manche Düfte (v.a. Spray) sind für Allergiker weniger geeignet
  • zusätzliche Kosten für Nachfüller

Namhafte Marken von Raumdüften

Hersteller von Raumdüften gibt es viele. Die meisten bieten ihre Auswahl in verschiedenen Formen und Richtungen an. Zu den namhaften Marken zählen unter anderem:

» Mehr Informationen
  • ipuro
  • Air Wick
  • pajoma
  • RITUALS
  • OLORI
  • Salking
  • AURMOO
  • Kneipp
  • Baldini
  • Yankee Candle
  • febreze
  • terrapur
  • SODASAN
  • Innogear

Nicht elektronisch betriebene Raumdüfte wie Duftkerzen, Duftstäbchen oder Duftöle gibt es bei den meisten Marken für unter 10 Euro. Diffuser sind etwas teurer. Innogear bietet gute Diffuser bereits für zwischen 15 und 20 Euro an. Bei Marken wie Salking oder AURMOO können die Preise zwischen 25 und 40 Euro liegen, wobei die Geräte zumeist sehr lange halten.

Wer empfindlich auf Duftstoffe reagiert, aber seine Wohnung dennoch mit einem Raumduft bestücken möchte, der greift am besten auf Marken wie Baldini, Kneipp oder OLORI zurück. Die Düfte dieser Marken sind zumeist natürlich und in bio Qualität.

Raumduft kaufen: passenden Online Shop suchen und Versandkosten sparen

Duftkerzen, Raumspray oder Duftsteine gibt es in Drogeriemärkten wie dm oder Rossmann. Hier ist die Auswahl jedoch häufig sehr eingeschränkt und bestimmte Duftrichtungen werden in manchen Filialen überhaupt nicht ins Sortiment aufgenommen. Suchen Sie sich deshalb einen passenden Online Shop und starten Sie mit einem Preisvergleich zwischen den verschiedenen Marken. Teurer wird der Onlinekauf nicht unbedingt, denn in den meisten Shops ist der Versand im Preis inbegriffen. Die Lieferung erfolgt also kostenlos direkt vor Ihre Haustüre, sodass Sie den persönlichen Charakter Ihrer Wohnung schon bald mit Ihrem persönlichen Lieblingsduft unterstreichen können.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen