Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Servietten – schicke Tischwäsche mit langer Tradition

ServiettenSie planen ein gemeinsames Dinner mit Freunden, das Menü steht fest und eine stilvolle Tischdekoration soll für eine gemütliche Atmosphäre sorgen, denn sie  lässt das Essen gleich doppelt so köstlich erscheinen. Servietten können dabei einen großen Beitrag zu einem gelungenen Ambiente leisten, wenn sie farblich auf die gesamte Deko abgestimmt sind. Ob aus Papier für den einmaligen Gebrauch oder aus Stoff für das besonders edle Gefühl, Servietten sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch praktisch, da sie zum Entfernen von Schmutz und Kleckereien dienen – und das bereits seit einigen Jahrhunderten.  Interessieren Sie sich für besondere Designs, Servietten falten & Serviettentechnik, für Serviettenhalter / Serviettenringe und wie man Servietten besonders in Szene setzen kann? Für all diese Informationen lesen Sie unseren folgenden Beitrag.

Serviette Test 2019

Bei welchen Anlässen werden Servietten benötigt

ServiettenWem eine gelungene und stilvolle Dekoration wichtig ist, kommt garantiert nicht an dem Thema Servietten vorbei. Oft geben Sie den Farbton des Gesamtkonzeptes vor, durch welchen letztendlich auch die Farbe der Blumen oder anderer Deko-Objekte wie Kerzen bestimmt wird. Servietten sind praktisch bei vielerlei Anlässen, beispielsweise:

» Mehr Informationen
  • Feiertage wie Ostern, Weihnachten
  • Einweihungsfeier
  • Geburtstag
  • Hochzeit
  • Babyshower
  • Dinnerparty
  • Geschäftsessen
  • Grillabende
  • Zum Basteln für Serviettentechnik

Einführung in die Servietten- Etikette

Der Name „Serviette“ stammt aus dem Französischen und bedeutet „kleine Dienerin“. Ein äußerst passender Name, denn Servietten dienen als praktischer Schutz für Kleidung und zum Beseitigen von Unreinheiten auf Fingern und Mund sowie als Teil der Deko. Ihr symbolischer Wert als weltweiter Kulturgegenstand ist hoch, ihre Geschichte geht bis ins 16.Jahrhundert zurück. Bei feinen Anlässen, auf einer Gala beispielsweise, oder in der Gatronomie gibt es ein paar Regeln bezüglich der Anwendung des beliebten Tischwäsche-Utensils.

» Mehr Informationen

Vor dem Essen legen Sie die Serviette einmal gefaltet auf den Schoß. Sie wird nicht in den Ausschnitt gesteckt. Müssen Sie kurz aufstehen, legen Sie sie gefaltet links neben den Teller ab. Während des Essens wird der Mund abgetupft, nicht gerieben. Wenn Sie etwas trinken möchten, tupfen Sie sich ebenfalls vorher den Mund ab, damit das Glas keine Fettflecken abbekommt. Wenn das Essen vorbei ist, legen Sie die Serviette gefaltet links neben dem Teller mit dem Knick in Richtung Sitznachbar.

Servietten Design – vielfältig und kreativ

Die Welt der Servietten ist groß. Es gibt sie  in sämtlichen Farben, einfarbig oder bunt, mit Muster oder schlicht, bedruckt mit Sprüchen oder Bildern wie Blumen, glatt oder mit Struktur. In der gehobenen Gastronomie und bei besonderen Anlässen wie einer Gala werden meist Stoffservietten verwendet, welche entweder aus Leinen oder Baumwolle bestehen. Papierservietten sind weitaus verbreiteter, denn sie sind günstig und müssen nicht gewaschen werden.

» Mehr Informationen

Servietten aus Papier bekommt man inzwischen in jedem Supermarkt, Schreibwarengeschäft oder gar an der Tankstelle, denn sie gehören inzwischen zum Alltag dazu. Für einen Kindergeburtstag gibt es Servietten mit aufgedruckten Ballons, Disneyfiguren, Piraten und vielen weiteren Motiven. Für eine Grill-Party kann man lustige Servietten mit Steaks oder einem Grill bedruckt kaufen. Die Auswahl ist grenzenlos und für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Eine kreative Idee, z.B. eine Taufe oder Hochzeit stilistisch aufzupeppen, ist sich Servietten individuell bedrucken zu lassen. Ob Initialen, Daten oder Sprüche wie „Schön, dass du da bist“, solche bedruckten Servietten geben der Dekoration den letzten Schliff. Es gibt einige Online Shops, welche den Druckservice anbieten. Die Konfiguration des Designs ist einfach und Sie können die Stück-Zahl bestimmen. Zusätzlich können Sie sich im gleichen Stil, Kerzen bedrucken lassen (z.B. Taufkerze) und so ein Set erwerben. Generell ist es sinnvoll, Servietten im Online Shop zu bestellen, da die Auswahl an Designs unübertrefflich ist und besonders größere Stückzahlen können Sie mit einem Mengenrabatt online günstig kaufen. Außerdem spart eine Lieferung zu Ihnen nach Hause stets Zeit.

Für welche Variante auch immer Sie sich entscheiden, achten Sie auf Qualität. So können Sie sicher sein, dass Farbe, Beschaffenheit und Haptik am Ende alle überzeugt und keine Hautirritationen verursacht. Greifen Sie am besten zu aktuellen Testsiegern oder beliebten herstellen, zu welchen folgende gehören:

  • Papstar
  • Cepewa
  • Duni
  • Heku
  • GRUBly
  • Braun&Company
  • Linen&Cotton
  • Adam

Tipp: Wenn Sie Servietten besonders günstig kaufen möchten, lohnt sich ein Preisvergleich. Die Preise variieren unter den Modellen oftmals, besonders wenn Sie Servietten bedrucken lassen wollen. Achten Sie auch auf Versandkosten, denn manche Online Shops bieten den Versand ab einer gewissen Endsumme kostenlos an.

Vor- und Nachteile von Stoffservietten und Papierservietten

Sowohl Stoff-als auch Papierservietten haben ihre Vorteile, beide Varianten sind beliebt und kommen weltweit zum Einsatz. Schauen Sie in folgende Tabelle für einen guten Überblick:

Stoffservietten Papierservietten
  • umweltfreundlich
  • wiederverwendbar
  • angenehm weich
  • wirken edel
  • preiseintensiver
  • weniger Designs verfügbar
  • günstig
  • viele Designs
  • man bekommt sie überall
  • verursacht Müll

Wie kann man Servietten in Szene setzen?

Für manch einen genügt es, die Serviette auf oder neben dem Teller zu platzieren, andere wiederum suchen nach besonderen Methoden, sie gekonnt in Szene zu setzen. Es gibt einige Möglichkeiten, die Serviette als Dekorationsobjekt hervorzuheben.

» Mehr Informationen

Kreativ und schön anzusehen sind kunstvoll gefaltete Servietten. Sie können Ihre Servietten falten wie einen Hasen, kleine Taschen für Besteck zaubern oder gar eine elegante Seerose kreieren. Mit einer passenden (Video-) Anleitung im Internet und etwas Übung kann inzwischen jeder seine Servietten zu Kunstwerken verwandeln.

Wer Zeit sparen und Servietten z.B. bei windigem Wetter im Garten auf ihrem Platz halten möchte, kann Serviettenringe einsetzen. Es gibt sie aus Holz, Metall, Plastik oder Glas. Sie bekommen Serviettenringe meist dort, wo Sie auch Servietten kaufen können.

Die schnellste Variante, Servietten aber schön und praktisch zu präsentieren, ist ein Serviettenhalter. Dieser beherbergt viele Servietten auf einmal und sichert sie vor Wind.

Wenn Servietten von einer Party, Taufe etc. übrig sind, probieren Sie Serviettentechnik aus! Dafür brauchen Sie Serviettenkleber, eine Schere und Servietten. Suchen Sie ein schönes Motiv aus der Serviette aus, schneiden es aus, streichen mit einem Pinsel etwas  Serviettenkleber darauf und kleben es z.B. auf einen Blumentopf, eine Spardose oder ein Frühstückstablett. Darüber kommt dann noch mal eine Schicht Kleber.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen