Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

KPM Vasen – traditionelles Handwerk aus dem Herzen Berlins

KPM VasenKPM ist die Abkürzung für die königliche Porzellan-Manufaktur Berlin. Das Unternehmen stellt seit mehr als 250 Jahren in Handarbeit neben KPM Vasen auch alle gängigen Gegenstände her, die aus Porzellan gefertigt werden können. So finden sich im Sortiment der Marke Teller, Schüsseln, Schälchen, aber auch die berühmten Figuren und Sonderanfertigungen. Erkennbar ist ein Stück von KMP am typischen kobaltblauen Zepter auf der Rückseite oder Unterseite des jeweiligen Produktes. Sammler von KPM Porzellan sind auf dem gesamten Erdball vertreten und es verwundert deshalb nicht, dass sich die Anschaffung einer original KPM Vase definitiv lohnt, da der KMP Vase Wert mit den Jahren ansteigt.

KPM Vase Test 2019

Gründung von KPM Berlin bereits im Jahre 1763

KPM VasenZu Beginn des 18. Jahrhunderts gelang es zwei deutschen Naturforschern, das erste europäische Porzellan herzustellen. Nach Meißen und Dresden, sollte nun auch Berlin eine eigene Manufaktur erhalten. Mit Hilfe von königlicher Förderung und künstlerischer Unterstützung gelang  Wilhelm Caspar Wegely im Jahr 1763 dann endlich die Gründung der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM). Bekannt wurde das Unternehmen nicht nur für das sowohl handwerklich, als auch künstlerisch hochwertige Porzellan, sondern auch für die guten Arbeitsbedingungen der angestellten Mitarbeiter. Diese verdienten überdurchschnittlich gut und waren bereits im 18. Jahrhundert rundum sozial abgesichert.

» Mehr Informationen

Fridrich der Große galt in den ersten Jahren als der beste Kunde der Manufaktur. Nicht nur seine Schlösser waren mit dem auch als „weißen Gold“ bezeichneten Material ausgestattet, sondern auch Staatsgeschenke stammten oft aus den Händen der KMP Mitarbeiter. Ebenfalls zurück auf Friedrich den Großen geht das noch heute gelegentlich verwendete kobaltblau, welches laut dem damaligen König den royalen Eindruck der Produkte verstärkt.

Im Laufe der Jahrzehnte entwarfen berühmte Künstler KPM Vasen, KMP Figuren sowie KPM Services und die Produkte waren in ausländischen Königshäusern keine Seltenheit mehr. Die Manufaktur stellte sich stets auf die jeweilige Kunstrichtung der Zeit ein, sodass von KPM sowohl Produkte im Rokoko, Jugendstil, Bauhaus und der Neuen Sachlichkeit käuflich erworben werden konnten.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Manufaktur zerstört, wobei die Arbeit nach wenigen Monaten eingeschränkt wieder aufgenommen werden konnte. Nach einer Verlegung der Produktionsstätte, kehrte die Manufaktur erst 1957 wieder an ihren ursprünglichen Ort zurück.

In neuester Zeit besinnt sich die KPM Berlin wieder auf das Kunsthandwerk und arbeitet erneut mit bekannten Künstlern und Designern zusammen und wahrt darüber hinaus mit diversen Ausstellungen und Vorträgen die Geschichte des Porzellanhandwerks und der Porzellanherstellung. Die KPM an sich gilt durch ihre Jahrhunderte alte Geschichte und die noch immer handwerklich betriebene Produktionsstätte als Kulturgut.

Das Sortiment der KPM – mehr als Vasen, Teller und Schüsseln

Porzellan wird von den meisten Menschen als Material für das Service sehr geschätzt. Alle Teile, die Sie für ein Service benötigen, finden Sie in einer großen Auswahl im Sortiment von KMP. Neben einzelnen Tellern, Tassen, Schüsseln, Platten und Kännchen, können auch Produkte wie Butterdosen, Eierbecher, Kaffeefilter oder Stövchen problemlos käuflich erworben werden. Um das Service zu komplettieren, sind auch die üblichen Produkte aus Glas, wie Wasser-, Wein- oder Champagnergläser, verfügbar. Wer sich sein Service nicht selbst zusammenstellen möchte, kann auf die verschiedenen Sets zurückgreifen.

» Mehr Informationen

Für den Bereich außerhalb der Küche, bietet KPM Berlin zudem Produkte wie Kerzenständer, Aschenbecher, Weihnachtskugeln, Standeier, Teelichter sowie die berühmten Figuren an. Die Figuren sind vor allem bei Sammlern begehrt und reichen von kleinen Osterhasen über große bemalte Bären bis hin zu Büsten berühmter deutscher Künstler oder Intellektueller. Da das Sortiment ständig erweitert und erneuert wird und jedes Teil auch heute noch in Handarbeit gefertigt wird, existieren über den gesamten Erdball verteilt Sammler der kostbaren Stücke aus der Manufaktur.

Ein weiterer großer Bereich des Unternehmens ist die Herstellung von KMP Porzellan Vasen. Das Sortiment der KPM Vasen ist breit gefächert und jede Größe sowie jedes Design vertreten. Ob eckig, rund, klein oder groß; ob KPM Vasen alt, KPM Vasen Antik, KPM Vase kobaltblau, KPM Vase weiß oder KMP Vase Blumenmotiv – für jeden Geschmack ist die passende KPM Vase dabei.

Vor- und Nachteile von KPM Vasen 

  • Es handelt sich bei KPM Vasen um Fertigungen aus Handarbeit.
  • Damit ist jede Vase ein völlig individuelles Stück und gleicht keinem anderen aus der Manufaktur.
  • Ein weiterer Vorteil ist die hohe Qualität der Produkte sowie das häufig zeitlose Design von KPM Berlin.
  • Bei guter Pflege kann eine solche Vase also durchaus mehrere Generationen weitervererbt und zum echten Familienstück werden, welches von Jahr zu Jahr an Wert gewinnt.
  • Ein Nachteil sind die mitunter teuren Preise. Dies betrifft vor allem Vasen mit Malereien von bekannten Künstlern oder Vasen, die von anerkannten Designern entworfen wurden.
  • Zudem sind einige Stücke aus dem Sortiment sehr fein gearbeitet und damit äußerst empfindlich.

Mit einer vorsichtigen Behandlung und bei adäquater Pflege der Vase, können Sie kleineren und größeren Schäden des anfälligen Materials jedoch vorbeugen.

Die passende Vase von KPM finden

Um einen ersten Überblick über die große Auswahl von KPM Porzellan Vasen zu erhalten, wird Ihnen nachstehend eine kleine Zusammenfassung der verschiedenen angebotenen Modelle gegeben. Darüber hinaus lohnt sich immer auch ein Blick in den aktuellen Katalog der Marke.

» Mehr Informationen
Variante Hinweise
KPM Vase weiß Weiße Porzellanvasen sind neben einer Glasvase wohl die Klassiker unter den Vasen und in fast jedem Haushalt zu finden. KPM bietet weiße Vasen in unterschiedlichsten Ausführungen an. Eine kleine Blumenvase ist von der Manufaktur genauso erhältlich, wie eine große Bodenvase. Ähnlich verhält es sich mit der Form, die problemlos an das Design in Wohnzimmer oder Küche angepasst werden kann. Ob rund, eckig, in Zylinder- oder Trompetenform. Eine weiße Vase von KPM zu finden, die sich in den Raum einfügt, ist problemlos möglich.
KPM Vase kobaltblau Kobaltblaue Vasen von KPM Berlin stehen für die lange Tradition der Marke und sind nicht ganz so häufig erhältlich wie weiße Porzellanvasen. Wer die Farbe mag und antike Möbel bei sich zu Hause stehen hat, wird mit einer KPM Vase kobaltblau definitiv seine Freude haben, zumal die kobaltblauen Vasen besonders häufig Verzierungen in Gold oder Silber ausweisen.
KPM Vase Blumenmotiv In Bezug auf die Flora ist KMP besonders kreativ und immer wieder können äußert hübsche Blumenmotive auf einer KPM Vase bestaunt werden. Von Mohnblumen, über Narzissen, bis hin zu Rosen und Schneeglöckchen – jede Lieblingsblume findet auf dem weißen Gold ihren Platz. Solche Deko Vasen gibt es gelegentlich auch mit anderen Motiven als Blumen. Beispiele sind Tiermotive wie Hunde oder Raubkatzen, aber auch abstrakte Figuren, Punkte oder Streifen. In jedem Fall auch ohne Blumen perfekte Deko Vasen für zu Hause.
Chinesische Vase Chinesische Vasen zeichnen sich durch ihre besondere Form aus und gehören bei KPM Berlin ebenfalls zum Standardsortiment. Ein solches Modell ist als große Vase genauso verfügbar wie als kleine Vase. Hin und wieder erhalten chinesische Vasen auch ein Motiv oder eine Verzierung.
KPM Vasen antik/ KPM Vasen alt Antike oder alte KPM Vasen findet man im aktuellen Katalog selbstverständlich nicht. Wer also KPM Porzellanvasen aus einer bestimmten Zeit sucht, sollte sich vorher gut im Internet informieren oder auf die Erfahrungen eines Antiquitätenhändlers zurückgreifen, da die Preise unter Umständen sehr hoch sind und sich dadurch viele Fälschungen auf dem Markt befinden. Ist beispielsweise von KPM Vase Royal Bavaria die Rede, handelt es sich nicht um KPM, sondern um die Marke Kerafina Porzellan. Seien Sie außerdem bei einem sehr günstigen Angebot vorsichtig, es könnte sich um eine einfache Keramik Vase handeln.

KMP Vase günstig kaufen – ist das überhaupt möglich?

Die Preise für eine neue KPM Vase variieren von etwa 50 bis mehreren hundert Euro. Antike Stücke können sogar mehrere tausend Euro wert sein. Somit ist eine kleine KPM Vase günstig kaufen durchaus möglich. Auch in der niedrigen Preisklasse sind Modelle mit einem ansprechenden Design verfügbar, mit welchem jeder Raum aufgewertet wird. Eine Investition lohnt sich jedoch bei den teureren Modellen ebenso, denn der KPM Vasen Wert steigt von Jahr zu Jahr. Kaufen Sie Ihre Vase am besten in einem versierten Online Shop, machen Sie dort direkt einen Preisvergleich und achten Sie unbedingt auf einen versicherten Versand.

» Mehr Informationen

Hinweis: Von Plattformen wie eBay ist in Bezug auf KPM Porzellan Vasen eher abzuraten, da sich insbesondere unter den antiken Modellen viele Fälschungen befinden. Besonders häufig trifft man beispielsweise auf die Markennennung von KPM Vase Royal Bavaria, die mit dem Unternehmen KPM Berlin in keinerlei Verbindung steht.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen