Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Welche Vase für welche Blume?

Formano VasenDamit die Blumen richtig zur Geltung kommen, brauchen Sie vor allem die ideale Vase. Insbesondere Größe und Form des Gefäßes sollten zum Strauß oder den einzelnen Blumen passen. Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe von Vasen, die sich in Form und Größe unterscheiden. Damit Sie gut zu Ihren Lieblingsblumen passen, sollten Sie einige Besonderheiten beachten. Wir haben für Sie in diesem Ratgeber verschiedene Kniffe gesammelt, die Ihnen dabei helfen, die richtige Vase für jede Blumenart zu finden.

Eine Vase kommt selten allein

Welche Vase für welche Blume?Minimalismus liegt im Trend – auch bei den Vasendesigns. Bei der Auswahl der Vasenformen sollten Sie darauf aber nicht setzen. Um wirklich jedem Blumenstrauß gewachsen zu sein, brauchen Sie mehr als eine Vase. Am besten schaffen Sie sich eine kleinere Vasensammlung an, mit der Sie zu Geburtstagen, Muttertag oder auch im Frühling gut beraten sind.

» Mehr Informationen

Achten Sie darauf, dass Sie Modelle unterschiedlicher Größe und Form in den eigenen vier Wänden haben. Empfehlenswert sind ebenso verschiedene Materialien. Rosen kommen beispielsweise in farbigen Keramikvasen gut zur Geltung, während Tulpen ihre Rolle als Frühlingsbote in einer Glasvase voll und ganz ausleben können.

Große Blüten kommen bei Kugelvasen am besten zur Geltung

Gerade große Blüten sind in vielen Wohnzimmern und Küchen gern gesehen, denn sie bringen Farbe und Vielfalt in einen Raum. Zudem sind sie ein toller Akzent. Große Blüten müssen aber auch  zur Geltung kommen – sie brauchen Raum, um sich zu entfalten. Am besten funktioniert das mit einer sogenannten Kugelvase. Die Kugelvase hat eine sehr markante, bauchige Form. Diese findet sich in den großen Blüten, aber beispielsweise auch in runden Sträußen wieder. Die großen Blüten werden hier durch die Form abgestützt.

» Mehr Informationen

Sie können die Kugelvasen für sehr unterschiedliche Blumenarten verwenden:

  • Rosen, insbesondere Pfingstrosen, kommen in den Vasen hervorragend zur Geltung.
  • Hortensien haben in den Kugelvasen genügend Platz.
  • Die großen Blüten der Tropenlilie schafft mit den Vasen eine harmonische Komposition.

TIPP: Kugelvasen haben noch einen weiteren Vorteil: Sie fassen sehr viel Wasser. Sie eignen sich deswegen besonders gut für Blumen, die sehr durstig sind und viel Wasser trinken. Hier erhöhen die Kugelvasen den Komfort.

Kugelvasen gibt es übrigens aus verschiedenen Materialien. Die Favoriten bestehen hier aber aus Glas, zumal hier der Blick auf die Stängel frei ist und die Form betont wird.

Schnittblumen kommen in Zylindervasen zur Geltung

Ein Klassiker, der in keinem Haushalt fehlen sollte, ist die Zylindervase. Der Name wurde von der typischen Form abgeleitet. Sie können diese Vase sehr vielseitig verwenden. Sie bietet sich immer dann an, wenn es darum geht klassische Schnittblumen geschickt zu arrangieren. Typisch für die Zylindervasen ist die Röhrenform. Diese Form hat sich bewährt, da sie zum einen recht viel Wasser fassen, zum anderen halten sie die Blumen aber auch gut beisammen.

» Mehr Informationen

Zylindervasen sind klassische Alltagsvasen, in denen Schnittblumen mit kleinen Blüten wie beispielsweise Tulpen gut zur Geltung kommen. Die langen Stiele werden hier durch die Form gestützt. Die größte Gefahr der Zylindervasen ist, dass die Blumen darin nicht so gut zur Geltung kommen, wie Sie es sich eigentlich wünschen. Deswegen sollten Sie vermeiden, zu große Sträuße in den Vasen abzustellen.

Vor- und Nachteile einer Zylindervase

Die folgende Übersicht fasst die wichtigsten Vor- und Nachteile der Zylindervasen für Sie zusammen:

  • sehen sehr elegant aus
  • stehen in verschiedenen Formen und Größen bereit
  • wahlweise aus Glas oder auch Porzellan erhältlich
  • stützen die dünnen Stiele und bringen die Blumen zur Geltung
  • eignen sich hervorragend für Tulpen jeder Art
  • fassen auch längere Stiele
  • zu viele Blumen wirken schnell unpassend und aneinandergedrängt
  • große Blüten passen weniger zu der Zylinderform

Bodenvasen für Blumen mit langen Stielen

Es gibt allerhand Blumen, die einen extrem langen Stiel haben. Zu den bekanntesten Vertretern gehört hier die Sonnenblume, die im Herbst noch einmal ein bisschen Farbe in den Raum bringt. Normale Vasen geraten hier aufgrund der langen Stiele rasch an ihre Grenzen und können nicht den gewohnten Halt bieten. Die Blumen knicken um.

» Mehr Informationen

Bei allen Blumen mit besonders langen Stielen sollten Sie auf eine Bodenvase zurückgreifen. Die Bodenvase bietet gegenüber den klassischen Zylindervasen einen entscheidenden Vorteil. Sie misst wenigstens eine Höhe von 40 cm, wenn nicht sogar mehr. Dadurch können lange Blumen wie Lilien nicht umknicken.

Es gibt noch einen weiteren Vorteil: Die langstieligen Blumen können so eine eigentlich dunkle Raumecke optisch aufwerten. Die Bodenvasen können Sie ohne jedes weitere Möbel einsetzen, Sie können diese aber auch auf einem kleinen Beistelltisch abstellen.

Bodenvasen sind gerade zu Ostern und Weihnachten ein schönes Wohnaccessoire. Aufgrund ihrer Größe eignen sie sich auch zur Aufbewahrung von verschiedenen Ästen und Zweigen, die Sie dann beispielsweise mit kleinen Holzeiern dekorieren können.

Die richtige Vase für einzelne Blumen

Es ist eine besondere Geste, wenn Ihnen Ihr Partner oder Kinder eine einzelne Blume mit nach Hause bringen. Natürlich möchten Sie, dass diese zur Geltung kommt. Oft ist das aber gar nicht so einfach, denn gerade in den Zylindervasen wirken die Solitärblumen sehr schnell verloren. Es gibt aber auch für diese Blumen die richtige Aufbewahrung. Die ideale Wahl sind in diesem Fall die sogenannten Flaschenvasen. Ihren Namen haben sie von der prägnanten Form erhalten. So sind diese Vasen mit einem Flaschenhals versehen. Der Flaschenhals bietet den Vorteil, dass ein einzelner Blumenstiel abgestützt werden kann.

» Mehr Informationen

Flaschenvasen können einzeln auf einem Tisch, aber natürlich auch in verschiedenen Gruppen arrangiert werden.  Sie bestehen aus verschiedenen Materialien, die miteinander kombiniert einen tollen Akzent im Wohnraum zaubern:

Material Hinweise
Glas Flaschenvasen aus Glas haftet etwas Leichtes und Zeitloses an. Die kleinen Vasen mit dem engen Hals wirken besonders leicht und lassen die Blüten im Fokus stehen.
Keramik Wünschen Sie sich einen schönen Akzent im Wohnzimmer, sind die Flaschenvasen aus Keramik eine gute Wahl. Sie strahlen pure Nostalgie aus.
Porzellan Filigran und zeitlos zugleich fallen die Vasen aus Porzellan aus. Die Porzellanvasen sind oft reich verziert und haben eine glänzende Oberfläche, wodurch sie besonders ansprechend aussehen.

Minivasen für Wiesenblumen

Wenn Sie bei einem Spaziergang auf einer Wiese einige Wildblumen entdecken, ist die Versuchung natürlich groß, die kleinen Blumen mitzunehmen. Doch auch diese brauchen eine Vase, in der sie richtig zur Geltung kommen können. Wildblumen sind häufig nicht so lang wie die klassischen Schnittblumen. Sie finden hier mit den Minivasen eine praktische Unterstützung. Minivasen haben sowohl eine geringe Höhe als auch einen kleinen Durchmesser. Sie lassen sich auf dem Tisch, aber natürlich auch auf Kommoden und Vasen arrangieren.

» Mehr Informationen

Haben Sie nur einzelne Wildblumen, sollten Sie sich bevorzugt für Minivasen mit einem kleinen Hals entscheiden. Möchten Sie mehrere Minivasen kombinieren, arrangieren Sie diese einfach lose auf einem Tisch oder einer Kommode. Verschieden farbiges Glas bringt hier eine gewisse Vielfalt ins Heim. Minivasen sind übrigens auch dann eine gute Wahl, wenn eine Blume abgebrochen ist. So können Sie die Blüte noch für wenige Tage frisch halten.

Welche Vase für kombinierte Sträuße?

In den meisten Fällen bekommen Sie nicht nur einen Strauß mit einer Blumensorte, sondern ein Gebinde mit verschiedenen Blumen und Blüten. Hier ist es praktisch, wenn Sie den Strauß als Gesamtes betrachten. Interessant ist die Form des Gebindes. Viele Sträuße werden rund gebunden. Die Stiele laufen dadurch eng zusammen. Solche Sträuße bringen sie am besten in einer Kugelvase zur Geltung. Durch die Form der Vase hängen die Stiele meistens in der Luft, wodurch gerade bei Glasvasen ein sehr dezentes und elegantes Bild entsteht.

» Mehr Informationen

Einen losen Strauß mit verschiedenen Frühblühern aus dem Garten, bringen Sie dagegen am besten in einer klassischen Zylindervase zur Geltung, wo sich die Blumen liebevoll arrangieren lassen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen