Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Vasen verschönern und kreativ dekorieren

Hutschenreuther VasenJede Einrichtung verdient einen eigenen Anstrich, ihren ganz persönlichen Charakter. Hierfür braucht es neben einer nötigen Portion Kreativität vor allem ein wenig Mut, denn gerade klassische Wohnaccessoires können rasch mit Geschick aufgepeppt werden. Ein Paradebeispiel hierfür sind Vasen. Vasen gibt es gefertigt aus unterschiedlichen Materialien in zahlreichen Formen und Größen. Auch wenn sich die Hersteller hier immer wieder neue Ideen und Designs einfallen lassen, haben die Vasen oftmals einen faden Beigeschmack. Gerade die Modelle aus Glas und Porzellan wirken sehr ähnlich und oft auch ein wenig langweilig. Wünschen Sie sich echte Designervasen müssen Sie meistens tief in die Tasche greifen oder Sie legen selbst Hand an und dekorieren Ihre einfachen Glasvasen mit individuellen Ideen. Wir haben uns auf die Suche nach einigen DIYs gemacht, mit denen Sie Ihre doch eigentlich so langweiligen Vasen aufpeppen können.

Beweisen Sie Mut zur Farbe

Vasen verschönern und kreativ dekorierenEs gibt allerhand Ideen, die einfache Vasen aus Glas zu einem echten Designerstück machen. Dabei haben viele DIYs eine Gemeinsamkeit: Sie lassen sich bei Bedarf auch ganz schnell wieder rückgängig machen, sodass Sie Ihre Vasen mit viel Geschick immer wieder neu verschönern können.

» Mehr Informationen

Bei der Dekoration Ihrer Vasen sollten Sie vor allem Mut zur Farbe beweisen:

  • Orientieren Sie sich bei der Auswahl der Farben, die Ihre Glasvasen aufpeppen, an aktuellen Trendnuancen.
  • Eine farbige Vase schafft einen schönen Kontrast zu den sonstigen Einrichtungsideen und kann als deutlicher Akzent in die eigenen vier Wände integriert werden.
  • Bewegen Sie sich innerhalb einer Farbfamilie, verwenden Sie aber für die Dekoration der Vasen immer wieder neue, schöne Nuancen.
  • Nicht nur intensive Farben kommen bei den Vasen an, Pastelltöne strahlen ebenso einen ganz besonderen Charme aus.
  • Stimmen Sie die Farben der Vase beispielsweise auf die Blüten Ihrer Blumen ab. So schlagen Sie einen schönen Bogen zwischen blühenden Rosen und roten oder rosafarbenen Vasen.

Um Vasen mit Farbe zu versehen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten und Materialien. Achten Sie darauf, dass diese auf dem Material halten, aus dem die Vase besteht. Für die Verzierung von Glas kommen andere Farben infrage als beispielsweise für Porzellan.

Beweisen Sie Ihr künstlerisches Talent mit Porzellanstiften

Haben Sie sich an Ihren weißen Porzellanvasen schon satt gesehen, haben wir die perfekte Lösung für Sie: Porzellanstifte. Angeboten werden sie von verschiedenen Herstellern, Porzellanstifte wirken auf den ersten Blick wie ganz normale Stifte. Sie sind mit einer Mine versehen, die je nach Hersteller und Stifteart in verschiedenen Stärken verarbeitet wird. Umso dünner die Mine ist, desto feiner lassen sich damit die Vasen gestalten.

» Mehr Informationen

Die Anwendung der Porzellanstifte ist einfach und erfordert nicht viel Know-how:

  • Haben Sie sich für eine Vase entschieden, die verziert werden soll, reinigen Sie die Oberfläche gründlich und trocknen Sie das Porzellan ab, sodass keine Wasserreste zurückbleiben.
  • Übertragen Sie nun das gewünschte Motiv auf die Vase. Am besten verwenden Sie zunächst eine dezente Farbe, um die Konturen später noch optimieren zu können. Bei der Motivwahl ist natürlich alles erlaubt, was Sie sich wünschen. Sie können sich für Blumen und Tiere entscheiden, können aber auch die verschiedensten Muster umsetzen.
  • Füllen Sie die Konturen mit Ihren Wunschfarben und vollenden Sie das Bild, das künftig Ihre Vasen zieren soll.
  • Damit die Zeichnung nun dauerhaft auf dem Porzellan hält und nicht beim Anfassen der Vase abfärbt, müssen die Farben noch eingebrannt werden. Hierfür reicht ein normaler Backofen aus.
  • Die Hersteller geben genau an, wie lange und bei welcher Temperatur das Porzellan im Backofen verweilen muss.
  • Lassen Sie die Vase auskühlen, bevor Sie diese verwenden.

TIPP: Die Porzellanstifte sind nicht nur eine tolle Bastelidee für Erwachsene. Die Stifte, die es in vielen bunten Farben gibt, bringen mit Sicherheit auch Kinderaugen zum Strahlen und können für ein gemeinsames Bastelprojekt mit dem Nachwuchs genutzt werden.

Die Auswahl an Farben ist bei den Porzellanstiften in den letzten Jahren gewachsen. Natürlich finden Sie heute die verschiedensten Standardfarben. Sie können sich aber auch für Glitzerstifte entscheiden.

Vor- und Nachteile von Porzellanstiften

  • große Auswahl an verschiedenen Farben
  • einfache Nutzung
  • ermöglichen Malen ganzer Kunstwerke
  • können für Verzierungen von verschiedensten Porzellangegenständen genutzt werden
  • kein richtiger Brennofen erforderlich
  • recht kostenintensiv
  • nicht alle Farben sind so intensiv wie versprochen
  • Ergiebigkeit ist teilweise gering

Verzieren von Glasvasen: Von Farbe bis Glitzersteine

Die meisten Vasen, die heute zuhause ihren Platz finden, bestehen aus Glas. Glasvasen wirken schnell langweilig, denn das Material ist meistens transparent oder nur mit einzelnen Farbnuancen versehen. Es gibt aber auch hier Möglichkeiten, mit denen Sie Ihre Glasvase kinderleicht in ein kleines Kunstwerk verwandeln können.

» Mehr Informationen

Wir haben Ihnen einige Bastelmaterialien in der folgenden Tabelle mit praktischen Tipps für die Anwendung zusammengefasst:

Variante Hinweise
Window Color / Fenstermalfarben Glasvasen können Sie wie ein normales Fenster ganz einfach mit Window Color verzieren. Die Fenstermalfarben sind flüssig und werden in kleinen Flaschen geliefert. Sie können die Farben direkt aus der Flasche auftragen. Sie brauchen einige Stunden, bis sie getrocknet sind. Danach können Sie die Vasen aber wie gewohnt nutzen.

Wenn Sie Ihre Glasvasen mit Windows Color verzieren möchten, müssen Sie zunächst die Konturen der Motive aufmalen. Hierzu gibt es die sogenannten Konturenfarben, die Ihnen mittlerweile in verschiedenen Nuancen angeboten werden. Die Konturenfarben erleichtern die weitere Verarbeitung, räumen Ihnen aber auch die Möglichkeit ein, die Bilder abzuziehen. Ist die Farbe noch feucht, können Sie Ihre Kunstwerke auch mit Schmucksteinen verzieren.

Sie dürfen die Glasvasen nach der Verzierung mit Window Color natürlich nicht mehr in der Spülmaschine reinigen. Möchten Sie Tiere oder auch aufwendige Blumen auf der Vase aufzeichnen, können Sie auf diverse Vorlagen zurückgreifen.

TIPP: Fixieren Sie die Vorlagen an der Innenseite der Glasvase. Die Motive lassen sich dann einfach abzeichnen.

Kreidefarben Möchten Sie Ihre Glasvasen immer wieder neu verzieren, sind Kreidefarben eine sehr gute Wahl. Die Kreidestifte stehen zwar bislang noch nicht mit der Farbvielfalt zur Verfügung, die Sie von Fenstermalfarben und Porzellanstiften kennen. Die Anwendung ist aber ebenso simpel.

Auch hier haben Sie eine recht dünne Mine, wodurch Sie ganze Landschaften auf den Vasen kreieren können. Die Kreidemarker bieten einen Vorteil: Sie sind abwaschbar. Sie können also die Gestaltung Ihrer Vasen immer wieder aufs Neue an die Jahreszeit anpassen. Sie können mit diesen Stiften übrigens auch ganz bequem auf farbigem Glas malen und so beispielsweise Akzente in Weiß zaubern.

Dekosteine und Streudeko Vielleicht möchten Sie Ihre Vasen nicht nur mit Farbe dekorieren, sondern wünschen sich ein wenig mehr Pepp. Natürlich haben wir auch für diesen Fall die richtige Idee. Auf der Außenseite der Vase lässt sich mit ein wenig Geschick Schmucksteine und Streudeko anbringen. Hierfür brauchen Sie nicht viel:

  • bunte Steine
  • Dekoschmetterlinge und Blumen
  • farblosen Kleber
  • farbigen Sand

Auch dieser Basteltipp lässt sich einfach und mit überschaubarem Aufwand umsetzen. Zunächst tragen Sie den Kleber auf. Achten Sie darauf, dass dieser farblos ist. Am besten gelingt Ihnen das Auftragen mit einem Pinsel. Seien Sie dabei nicht allzu sparsam, denn die Dekoration soll anschließend natürlich halten. Positionieren Sie auf dem noch feuchten Kleber die ausgesuchten Dekorationsmaterialien.

TIPP: Bei diesem DIY braucht die Vase Zeit zum Trocknen. Lassen Sie am besten alles über Nacht stehen.

Setzen Sie farbige Akzente mit buntem Tape

Möchten Sie ganz ohne Farbe, Kleber und Co Ihre Vasen aufhübschen, können Sie auf buntes Klebeband ausweichen. Die Tapes gibt es in den verschiedenen Farben und auch in unterschiedlichen Breiten. Sind die Oberflächen sauber, halten sie auf Glas genauso gut wie auf Porzellan.

» Mehr Informationen

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie Sie das Klebeband auf den Vasen verarbeiten können:

  • Versuchen Sie es doch einmal mit einem coolen Streifenlook. Kleben Sie einen Streifen des Tapes einmal komplett um die Vase. Lassen Sie dann gut einen halben oder ganzen Zentimeter Platz, bevor Sie das zweite Band in Position bringen.
  • Sie können mit einem breiten Tape Ihrer Vase auch einen farbigen Rahmen verpassen. Auch hier ist die Anwendung simpel. Befestigen Sie das Tape einfach am Hals oder kurz über dem Boden der Vase.
  • Sie können natürlich auch verschieden farbige Tapes kombinieren. Mit ein bisschen Geschick lassen sich auch verschiedene Muster wie Karos und Rauten umsetzen. So entsteht eine puristische Vase, die sich von der restlichen Einrichtung abhebt.

TIPP: Bei der Verarbeitung der Tapes müssen Sie darauf achten, dass keine Luftblasen zurückbleiben. Dies würde die Haltbarkeit stören.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (105 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen