Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Vasen Kaufberatung – worauf ist beim Kauf zu achten

Casablanca VasenSie finden sich in beinahe jedem Haushalt und dienen häufig der Dekoration: Vasen sind ein beliebtes Wohnaccessoire, das sich immer wieder neu arrangieren lässt. Sie nehmen verschiedene Schnittblumen auf und sind entweder aus Glas, Ton oder auch Porzellan gefertigt. Es gibt heute eine Vielzahl an Vasen im Handel. Häufig unterscheiden sie sich durch Form, Größe und Beschaffenheit voneinander. Angesichts des umfassenden Angebots sind viele Verbraucher zu Recht unsicher, für welche Vase sie sich entscheiden sollen. Wir haben uns für Sie auf die Suche nach Kriterien gemacht, die Ihren Kauf beeinflussen können. Außerdem finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihre Vasen zweckentfremden können.

Vasen eignen sich nicht nur für Blumen

Vasen Kaufberatung - worauf ist beim Kauf zu achtenIn ihrer traditionellen Form werden Vasen genutzt, um Schnittblumen mit Wasser zu versorgen. Mit ein wenig Kreativität und Geschick lassen sie sich aber auch zweckentfremden. So können Sie in den Vasen aus verschiedensten Materialien nicht nur Blumen arrangieren, sondern beispielsweise auch Steine in verschiedenen Farben sowie Sand zur Geltung bringen. Bauchige Vasen, die eine große Öffnung haben, bieten genügend Platz, um darin beispielsweise Figuren in Szene zu setzen.

» Mehr Informationen

In Ihrer Wohnung können Sie einzelne Vasen als Dekoration verwenden, Sie können aber auch aus Modellen verschiedener Größe und Form ein tolles Stillleben kreieren. Befüllen Sie die Vasen mit Trockenpflanzen, Steinen und Kunstschnee beispielsweise, ist ebenso eine saisonale Gestaltung möglich. Schon beim Kauf gilt es abzuwägen, für was Sie Ihre Vasen nutzen möchten. So lässt sich die Auswahl geschickt einschränken.

Eine Frage des Materials

Ein entscheidendes Kaufkriterium ist bei den Vasen das verwendete Material. Die Hersteller lassen sich hier immer wieder etwas Neues einfallen, kombinieren die Materialien aber stets so, dass die Vasen robust sind und sicher stehen.

» Mehr Informationen

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen typische Materialien und ihre Besonderheiten:

Material Hinweise
Aluminium Zwar ist Aluminium beim Vasenmaterial nicht der Klassiker schlechthin, findet aber immer mehr Anerkennung. Gerade in puristische und futuristische Einrichtungsstile passen die Aluminiumvasen sehr gut rein. Die modernen Vasen wirken sehr schick, aber auch unkonventionell. Sie sind in schickem Silber gehalten, zaubern tolle Akzente und wirken außerordentlich dezent. Sie können die Aluminiumvasen nicht nur als Gefäße für Schnittblumen verwenden. Sie bieten sich ebenso als praktische Aufbewahrungsbehälter an.
Glas und Kristallglas Die Vasen aus Glas und Kristallglas begeistern als zeitlos schicker Klassiker. Sie wirken durch das Material sehr edel und können unterschiedlich gestaltet und verziert sein. So gibt es viele Modelle, die mit aufwendigen Ornamenten versehen sind. Durch das Material kommen die Blumen in den Vasen besonders gut zur Geltung. Auch hier  haben Sie wieder die Möglichkeit, die Vasen anderweitig zu nutzen. So bieten sich die Modelle aus Glas beispielsweise als zartes, modernes Windlicht an.

Kristallvasen sind insgesamt ein wenig robuster als die Modelle aus Glas. Das bemerken Sie, wenn Sie die Vasen anheben. Am besten positionieren Sie die Vasen in der Nähe einer Lampe. Durch das Kristallglas wird das Licht gebrochen, sodass die unterschiedlichsten Farben entstehen. Das schafft noch einmal besondere Akzente im Raum.

Porzellan Auch bekannt als Weißes Gold genießt Porzellan einen ganz besonderen Ruf. Porzellanvasen haben ähnlich wie die Modelle aus Glas den Ruf als Klassiker inne. Es gibt sie in zahlreichen Größenordnungen. Die klassischen Porzellanvasen sind weiß und begeistern durch eine glänzende Oberfläche. Um das Design zu variieren, sind viele Porzellanvasen hauchdünn, wodurch sie besonders elegant wirken.

TIPP: Umso dünner das verarbeitete Porzellan ist, desto filigraner wirken die Vasen.

Keramik Im Landhausstil sind Vasen aus Keramik eine gute Wahl. Sie wirken robuster und strahlen durch das keramische Material eine gewisse Wärme aus. Vasen aus Keramik sind robuster als viele andere Modelle. Sie machen im Alltag viel mit und können mit aufwendigen Mustern verziert sein. Die Keramikvasen sind zudem mit einer Beschichtung versehen. Dadurch wird die Oberfläche angenehm glatt. Die Vasen aus Keramik sind grundsätzlich nur für den Innenbereich geeignet, denn Frost setzt dem Material so stark zu, dass sich weniger schöne Risse bilden.

Die richtige Größe

Beim Vasenkauf sollten Sie ebenso die richtige Größe im Blick behalten. Hier haben sich unterschiedliche Angebote durchgesetzt:

» Mehr Informationen
  • Höhe: Sie möchten flexibel sein und entscheiden sich deswegen lieber für eine hohe Vase? Dann geht es Ihnen wie vielen anderen Verbrauchern. Doch hohe Vasen sind keineswegs ein Garant dafür, dass Sie für jede Situation gewappnet sind. Die Vasenhöhe muss natürlich prinzipiell zu der Länge der Schnittblumen passen. Am besten sollten Sie auf unterschiedlich hohe Vasen zurückgreifen. Sie lassen sich zuhause auch in einem tollen Stillleben arrangieren.
  • Durchmesser: Auch der Durchmesser einer Vase ist beim Kauf wichtig. Er entscheidet darüber, wie gut Sie die Blumen darin arrangieren können. Kugelvasen scheinen hier besonders flexibel zu sein, da sie natürlich viel Platz bieten und problemlos auch einen größeren Straus aufnehmen können. Einzelne Blumen wirken darin jedoch sehr schnell verloren. Hier sollten sie sich eher für schmale Modelle entscheiden.

Verschiedene Vasen-Typen in der Übersicht

Wichtig ist beim Kauf einer Vase natürlich auch der Vasentyp. Hier erwarten Sie unterschiedliche Modelle mit verschiedenen Vor- und Nachteilen. Für welchen Vasentyp Sie sich entscheiden, hängt natürlich davon ab, was Sie genau damit vorhaben.

» Mehr Informationen

Kugelvasen: Schöner Klassiker mit vielen Möglichkeiten

Große Blumensträuße werden gerne rund gebunden, da die Blumen so gut zur Geltung kommen. Kugelvasen betonen die runden Sträuße. Die Vasen haben eine bauchige Form, weshalb sie sehr gut große Blumenmengen aufnehmen können. Da die Vasen oben wieder schmaler werden, reichen die Stiele der Blumen meistens nicht bis zum Boden. Damit wirkt alles ein bisschen luftiger und moderner.

Vor- und Nachteile einer Kugelvase

  • große bauchige Form passt gut zu großen Blumensträußen
  • Modelle aus Glas wirken angenehm leicht
  • bieten viel Platz
  • passen gut zu rund gebundenen Sträußen
  • sind auch als Dekogefäße nutzbar
  • für einzelne Blumen nicht geeignet

Die Bodenvasen

Möchten Sie Zweige und große Blumen ansprechend arrangieren, bieten sich die Bodenvasen an. Bodenvasen sind sehr hoch und darauf ausgelegt, unabhängig von einem Möbel in den Raum integriert zu werden. Sie bestehen häufig aus Keramik oder Porzellan und haben wenigstens eine Höhe von 40 cm.

Vor- und Nachteile einer Bodenvasen

  • können leere Ecken aufwerten
  • bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten
  • sind sehr stabil und standfest
  • lassen sich  gut in verschiedenen Höhen arrangieren
  • wirken einzeln oft verloren
  • oftmals recht schwer

Die Tischvasen

Sie sind ein Klassiker und finden sich in den meisten Haushalten: Tischvasen gibt es in verschiedenen Größen und gefertigt aus unterschiedlichen Materialien. Häufig werden sie für schön gedeckte Tische verwendet. Je nach Größe eignen sie sich für einzelne Schnittblumen, aber auch für komplette Sträuße.

Vor- und Nachteile einer Tischvase

  • für Blumen unterschiedlichster Art verwendbar
  • runden die Tischgestaltung ab
  • Vasen unterschiedlicher Größen lassen sich toll kombinieren
  • sehen sehr dekorativ aus
  • weniger für runde Sträuße geeignet
  • nicht alle Materialien passen zu jedem Wohnstil

Die Dekovasen

Der Name sagt hier mehr als tausend Worte. Diese Vasen sind in erster Linie zur Dekoration geeignet. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Formen. Häufig sind die Dekovasen vergleichsweise schmal, wodurch sie sich auch für die Aufnahme einzelner Blumen eignen. Die Hersteller legen hier großen Wert auf aufwendige Gestaltungen.

Tipp: So werden die schmalen Vasen beispielsweise durch stylische Muster und Farbkontraste in Szene gesetzt.

Vor- und Nachteile einer Dekovase

  • aufwendige Designs mit Mustern und Farbkontrasten
  • für verschiedenste Dekozwecke geeignet
  • ideal für einzelne Blumen
  • lassen sich immer wieder neu kombinieren
  • Funktionalität gerät schnell in Vergessenheit
  • Platzangebot sehr begrenzt

Fazit: Vasen fühlen sich in Gesellschaft am wohlsten

Wenn Sie eine schöne Vase für die eigenen vier Wände suchen, sollten Sie vor einem Vergleich der Designs, Formen und Maße nicht zurückschrecken. Schauen Sie sich die unterschiedlichen Gestaltungsmerkmale an. Empfehlenswert ist es immer, mehrere Vasen anzuschaffen, sodass Sie für jeden Fall gut gewappnet sind.

» Mehr Informationen

Tipp: Dabei können Sie auch mit verschiedenen Materialien experimentieren.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (82 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen