Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Antike Vasen – alte Vasendesigns und Formen überraschen durch ihren hohen Wert

Antike VasenSchon die alten Ägypter haben Gefäße genutzt, um darin Pflanzen, Zweige und Blumen aufzubewahren. Die damals vorwiegend aus Ton gefertigten Gefäße wurden umfassend bemalt und fielen durch ihre großzügigen Dimensionen auf. Im Laufe der Jahrhunderte wurden Vasen immer wieder durch neue Designs geprägt. Sowohl in China als auch in Japan entstanden ganz eigene Vasendesigns mit hohem Wiedererkennungswert. Bis heute genießen diese alten Vasen höchste Anerkennung. Vasen, die aus den vergangenen Jahrhunderten erhalten wurden, gelten als antik und werden oft als Familienschätze gehütet. Wir haben uns gefragt, was antike Vasen ausmacht. Woher diese stammen und wo Sie alte Vasen schätzen lassen können.

Antike Vase Test 2019

Prunkvoll opulente Designs aus feinsten Materialien kennzeichnen antike Vasen

Antike VasenModerne Vasen sind eher schlicht gehalten. Gründe dafür gibt es viele. In erster Linie muss hier der Minimalismus genannt werden, der auf der Beliebtheitsskala weit vorn liegt. Heute besinnen sich die Hersteller bevorzugt auf einfache Materialien und wenige Farben. Früher war das längst nicht der Fall. Noch vor wenigen Jahrhunderten setzen die Hersteller alles daran, ihre Vasen so prunkvoll und ansprechend wie möglich zu gestalten. Von Hand und mit wenigen ausgesuchten Farben wurden die Vasen mit viel Liebe zum Detail bemalt.

» Mehr Informationen

Die Verarbeitung von Hand ist bist heute auch eines der wichtigsten Merkmale, das den hohen Wert der antiken Vasen ausmacht. Alte Vasen gibt es heute aus verschiedenen Epochen. Von Antiquitäten ist aber nur unter besonderen Umständen die Rede. Hierzu gehören beispielsweise Schätze, die Regionen wie antikes Griechenland oder China hervorgebracht haben.

In der anschließenden Übersicht finden Sie nicht nur Vor- und Nachteile der Vasen Antik-Ausführungen, sondern beispielsweise auch Eigenschaften, die für Sie typisch sind:

Vor- und Nachteile einer antiken Vase

  • haben meist einen hohen Wert
  • sind beliebte Familienerbstücke
  • begeistern schon auf den ersten Blick mit einer außergewöhnlich aufwendigen Gestaltung
  • sind Exponate aus den vergangenen Jahrhunderten
  • meistens aufwendige Handarbeiten und damit auch echte Unikate
  • sehr selten
  • oftmals sehr teuer
  • nur Experten können richtig alte Vasen schätzen

Antike Vasen bestehen aus verschiedenen Materialien

Schauen Sie sich in einem Online Shop nach Vasen Antik Angeboten um, werden Sie überrascht sein, wie viele verschiedene Ausführungen und Materialien es gibt, wobei alle eines gemeinsam haben: Sie haben sich zweifelsohne auch in der Zukunft einen Platz verdient. Die folgende Tabelle zeigt Ihnen einige typische Materialien, die antike Vasen prägen:

» Mehr Informationen
Material Hinweise
Glas Glas ist seit vielen Jahrhunderten eines der beliebtesten Materialien für Gefäße aller Art. Wird Glas stark erhitzt, ist es flüssig und kann dann hauchdünn geblasen werden. So lässt es sich in die unterschiedlichsten Formen bringen und ist damit im Grunde die ideale Basis für aufwendige Vasen. Antike Glasvasen gibt es in vielen Größen. Eines haben sie im Grunde gemeinsam: Sie begeistern allesamt durch schöne Verzierungen. Ein Paradebeispiel sind hier chinesische Vasen Antik Angebote. Hier sind die Vasen aufwendig bemalt und werden so in jedem Raum zu einem echten Blickfang. Es gibt noch eine weitere Besonderheit: So sind chinesische Vasen antik häufig mit einem Verschluss aus Holz versehen.

Die Muster, die sich auf den Vintage Vasen aus Glas wiederfinden, sind sehr verschieden. Sehr gern werden hier Blumen, Schmetterlinge und andere Pflanzen aufgegriffen. Es gibt aber auch Glasvasen mit traditionellen Ornamenten.

Porzellan Ein weiteres, beliebtes Material ist Porzellan. Alte Vasen von Hutschenreuther aus feinstem Porzellan finden sich in verschiedensten Formen bis heute in zahlreichen Haushalten. Doch nicht nur Hutschenreuther machte sich mit den historischen Porzellanvasen einen Namen, sondern auch Hersteller aus Japan. Sind japanische Vasen antik, bestehen Sie meisten aus bestem Porzellan, das aufwendig bemalt und verziert wird. Die Vasen haben meist eine traditionell ausgeprägte Form, wodurch sie besonders nostalgisch wirken. Damit japanische Vasen antik sind und zugleich zu dem fernöstlichen Land passen, zeigen sie vorwiegend Motive, die für das Land typisch sind. Sie sind religiös und kulturell geprägt. Auch die Vasen aus Japan sind farbenfroh gestaltet und wurden einst aufwendig von Hand bemalt, was sich in ihrem hohen Wert widerspiegelt.
Ton Er ist eines der ältesten Materialien überhaupt: Ton wird seit Jahrhunderten für die Anfertigung von Gefäßen verwendet. Tonvasen sind meist mehrere Jahrhunderte alt. Dabei sind sie alles andere als langweilig. Zwar wirken sie nicht so pompös wie die Modelle aus Glas oder Porzellan, doch auch sie stehen in verschiedenen Designvarianten bemalt und eben auch nicht bemalt zur Verfügung. Aufgrund des Materials sind die Tonvasen vorwiegend in Naturfarben gehalten. Auch wenn die Vasen aufwendig bemalt werden, sind die Farben meist gedeckt.

TIPP: Natürlich gibt es auch Vintage Vasen aus Metall wie beispielsweise Silber und Messing. Aufgrund des Materials wirken diese Vasen alt, können aber auch hervorragend in moderne Einrichtungen integriert werden. Gerade Metall erlebt in modernen Einrichtungskonzepte eine Renaissance.

Der Zustand ist beim Wiederverkauf entscheidend

Unabhängig davon, ob Sie nun alte Vasen von Hutschenreuther, Rosenthal oder Villeroy und Boch haben, schlummert in zahlreichen Vasen ein beispiellos hoher Wert. Möchten Sie diese verkaufen, sollten Sie Ihre Vasen schätzen lassen. Dies können Sie beispielsweise von einem Antiquitätenhändler übernehmen lassen. Der Wert antiker Vasen ist vor allem von einem abhängig: dem Zustand. Schauen Sie sich also Ihre Vasen Antik Modell genau an.

» Mehr Informationen

Lassen Sie sich dabei Zeit und versuchen Sie den Zustand der Vasen zu beurteilen:

  • Ist die Vase intakt oder zeigen Porzellan und Glas schon erste Risse?
  • Sind eventuell kleine Ecken am Rand oder an der Seite abgebrochen?
  • Wenn die Vase einen Henkel oder Griff hat, sollten Sie auch diesen genauestens unter die Lupe nehmen.
  • Schauen Sie sich die Bemalungen der Vase an: Sind die Farben noch gut zu erkennen oder sind diese schon stark verblasst? Sind einzelne Farbsplitter abgeblättert?
  • Gibt es auf der Vase vielleicht am Boden oder an der Innenseite einen Vermerk, aus welchem Jahr diese stammt.

TIPP: Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie beispielsweise antike französische Vasen in Ihrem Haushalt haben, sollten Sie diese nicht für die Aufbewahrung Ihrer Blumen nutzen. Solche Vasen gelten als Kunstobjekte und sollten deswegen auch entsprechend gepflegt werden.

Wissen Sie zwar, dass Ihre Vasen alt sind, haben Sie aber keinen Anhaltspunkt zum genauen Herstellungsjahr, sollten Sie sich an einen Antiquitätenhändler vor Ort wenden. Die meisten Händler bieten Ihnen an, kostenlos oder zumindest gegen eine kleine Gebühr Ihre Vasen zu schätzen. Sie können dann, wenn Sie antike Vasen verkaufen möchten, dort in der Regel auch direkt auf ein passendes Angebot hoffen.

Auf den Wert der Vasen wirken sich bei einer Auktion oder einem Verkauf natürlich auch immer der Hersteller und die Epoche auf, in der Sie gefertigt wurden. Außerdem spielen die Bemalungen eine Rolle. Wenn Sie eine Vase von Rosenthal oder Villeroy und Boch haben, können Sie sich auch selbst auf Spurensuche begeben. Es gibt online allerhand Bilder, anhand derer Sie eventuell das passende Modell ermitteln können.

Im Garten sollten Sie Ihre antiken Vasen übrigens nicht unbedingt einsetzen, auch wenn sie auf der Terrasse sicherlich ein Blickfang sind.

Auf welcher seriösen Seite kann ich antike Vasen kaufen?

Möchten Sie antike Vasen günstig kaufen, müssen wir Sie enttäuschen. Kunst-Objekte, zumindest die Originale, erhalten Sie nur sehr selten besonders günstig. Trotzdem lohnt es, wenn Sie die Preise einem Vergleich unterziehen. Stoßen Sie in einem Preisvergleich auf ein extrem günstiges Angebot, sollten Sie skeptisch sein. Achten Sie auch darauf, ob weitere Kosten eventuell durch das Senden der Vase entstehen. Im Online Versand können Sie gut Höhe und Durchmesser vergleichen. Außerdem finden Sie hier auch große, seltene Vasen, die beispielsweise aus Keramik bestehen und noch nicht so alt sind.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen